Proktologe München : Operationskatalog chirurgische Eingriffe : Leistungen : Praxis für Colo-Proktologie München - Logo

Colo-Proktologie München
Praxis für Colo-Proktologie
Op-Zentrum Anal- und Darm-Chirurgie

Dr. med. Michael Jacob
Dr. med. Ralf Eser
Dr. med. Dorothea Geile
Dr. med. Alice Schwarznau
Dr. med. Bert Halve

Tel.: 089 2032008-20
Fax: 089 2032008-40

Email: info(at)proktologie-bogenhausen.de

Termine online vereinbaren

Richard-Strauss-Straße 82
81679 München

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag: 8 bis 18 Uhr
Freitags: 8 bis 14 Uhr

Unsere medizinische Einrichtung für Colo-Proktologie und Analchirurgie ist ganzjährig geöffnet.

Zugelassen zu allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Operationskatalog

Chirurgische Eingriffe in unserem modernen ambulanten OP-Zentrum

Hämorrhoidektomie

Chirurgische Entfernung der vergrößerten Hämorrhoidalknoten. Die verschiedenen Operationsverfahren (Operation nach Parks, Milligan-Morgan, etc.) unterscheiden sich vorwiegend im Wundverschluss

Colo-Proktologe München: Hämorrhoiden: Lesen Sie mehr ...

Operation nach Longo

Bei der Staplerhämorrhoidopexie nach Longo wir durch eine Zirkularstapler Darmwand oberhalb des Hämorrhoidalplexus reseziert und somit die prolabierten Hämorrhoidalknoten in den Analkanal zurückverlagert.

Colo-Proktologe München: Hämorrhoiden: Lesen Sie mehr ...

Hämorrhoidalarterienligatur und recto-anal repair (HAL-RAR-Operation)

Bei diesem neuen minimalinvasiven, schonenden Operationsverfahren werden die Hämorrhoidalarterien mit Hilfe eines Spezialproktoskopes unterbunden (ligiert) und die prolabierten Hämorrhoidalknoten bei Bedarf durch eine Naht in den Analkanal zurückverlagert. Es wird nicht geschnitten! Da die Nähte in der unempfindlichen Zone des Analkanales liegen ist diese Operation nahezu schmerzlos und kann meistens ambulant durchgeführt werden.

Colo-Proktologe München: Hämorrhoiden: Lesen Sie mehr ...

Fissurektomie

Exzision (Ausschneiden) einer chronischen Analfissur und Abflachen der Wundränder. Als Nachbehandlung schließt sich die selbständige Analdehnung zum Vorbeugen einer erneuten Fissur an.

Colo-Proktologe München: Analfissur: Lesen Sie mehr ...

Analfistel-Operation

Analfisteln müssen meist chirurgisch versorgt werden. Das Operationsverfahren richtet sich nach der Lagebeziehung der Fistel zu den Schließmuskeln. Wegen der Gefahr der Schließmuskelschädigung gehört diese Operation in die Hand des Spezialisten.

Analabszess-Operation

Eröffnung und Drainage eines Analabszesses mit anschließender offener Wundbehandlung.

Operation Sinus pilonidalis

Exzision (Ausschneiden) des Sinus pilonidalis. Je nach Entzündungszustand kann die Wunde mittels einer plastischen Rekonstruktion verschlossen werden oder es erfolgt anschließend die offene Wundbehandlung.

Mariskektomie

Chirurgische Entfernung von störenden Analmarisken, dies ist meist in örtlicher Betäubung möglich.

Condylomata acuminata-Resektion

Große Feigwarzen können bei Bedarf chirurgisch entfernt werden.